Vorstellung des Buch des Monats



PDF Drucken E-Mail

Das Projekt "Buch des Monats" ist vorerst abgeschlossen.

 

 

 
PDF Drucken E-Mail

2017-04-AnimaBuch des Monats April 2017

Anima – Schwarze Seele, weisses Herz

von Kim Kestner

Für Abby ist es die schönste Zeit des Jahres: Jeden Sommer verbringt sie mit ihrer Familie die Ferien im Nationalpark Acadia. Diesmal wird die Idylle jedoch überschattet.
Der zur Unterhaltung engagierte Magier Juspinn fasziniert die Feriengäste nicht nur mit seiner Show – er scheint sie auch zu manipulieren. Abby stellt mit Schrecken fest, wie sich ihre Familie und Freunde mehr und mehr zum Schlechten verändern. Besonders ihre Schwester Virgina ist auf einmal wie von Sinnen. Abby selbst spürt nicht nur die Anziehungskraft des Fremden, sondern auch die Gefahr, die von ihm ausgeht. Juspinn scheint auf der Suche zu sein – nach etwas, das nur sie ihm geben kann.

„Eine rasante und abenteuerliche Liebesgeschichte über den Kampf zwischen Gut und Böse. Ich konnte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen, bis ich es durchgelesen hatte. „

Michelle Hollmann 6b

 
PDF Drucken E-Mail

Eden Academy

Buch des Monats März 2017

Eden Academy – Du kannst dich nicht verstecken

Lauren Miller

Ein spannender Jugendroman vollgepackt mit Überraschungen und nur ein paar kleinen Schwächen

Als Rory an der berühmten Eden Academy angenommen wird, geht für sie ein Traum in Erfüllung!
Doch kaum hat sie ihr Zmmer in dem Elite-Internat bezogen, bröckelt die glanzvolle und saubere Fassade der Academy und Zweifel steigen in Rory auf. Es gehen unglaubliche Dinge vor sich.

Lauren Millers Roman ist wider Erwarten nicht eine der üblichen High School-Fantasy Romanzen. Die Geschichte entpuppt sich recht schnell als spannender Science-Fiction-Mystery-Mix.

Es ist das Jahr 2030 und die Spitzenreiter Firma Gnosis beherrscht die Menschen mit ihrer Entscheidungs-App Lux, welche die gesamten Entscheidungen im Leben übernimmt und eigenständiges Denken unmöglich macht. Ein schrecklicher Gedanke, aber wenn man bedenkt, wie viele Leute heutzutage schon nicht mehr ohne ihre Smartphones leben können, dann regt das Ganze doch zum Nachdenken an.
Hauptcharakter Rory kann sich zunächst auch kein Leben ohne Lux vorstellen, doch dann lernt sie North kennen, den rätselhaften Jungen, der ihre Zweifel wachsen lässt. Zweifel, die sie gar nicht haben dürfte, denn diese sogenannte „innere Stimme“ wird als eine Krankheit angesehen, welche mit Psychopharmaka behandelt wird. Eine sehr originelle und interessante Idee, durch die das Buch aus der Mainstream Masse heraussticht und auch ziemlich philosophisch ankommt.

Das Buch liest sich sehr schnell, dank der leichten und ungezwungenen Sprache der Autorin. Die Spannung steigt auch stetig mit den vielen Geheimnissen, die es zu lösen gibt.
Ein paar kleine Schwächen gibt es jedoch. Die Liebesgeschichte die aufgebaut wird ist nicht sehr überzeugend, da sie viel zu kurz kam und die Entwicklung am Ende stark vorauszusehen ist.

Insgesamt hat mir Eden Academy unerwartet gut gefallen; ein spannender Jugendroman für zwischendurch.
4 Sterne von mir

Eslem Saglam 10c

 
PDF Drucken E-Mail

altBuch des Monats Februar 2017
Krypteriera – Das Geheimnis der Höhle
Fabian Lenk

Jason, Meg, Tom und Sera sind Schüler der geheimen Jules-Verne-Akademie auf der Insel Krypteria. Hier werden sie zu Forschern und Entdeckern ausgebildet – und erleben packende Abenteuer, die sie zu den exotischsten Orten der Welt führen. Immer mit von der Partie: Eddy, das kleine sprechende Skwieselbiesel.

Um Informationen für ein Schulprojekt zu sammeln, machen sich Jason, Meg, Tom und Sera mit ihrem Powerscooter zur größten Höhle der Welt auf – in den Dschungel von Vietnam. Ein weiterer Grund ist die Suche nach dem vermissten Paul Hansen, einem ehemaligen Schüler der Akademie. Doch kaum sind sie dort, kommen sie einem Geheimnis auf die Spur, das sie in tödliche Gefahr bringt!

Der erste Band einer weiteren spannenden Abenteuerserie – mit einer Karte der Insel Krypteria, vielen Bildern und Sachinformationen zur größten Höhle der Welt

Eine gelungene Mischung aus Abenteuer, ein wenig Sachbuch, verpackt in eine spannende Geschichte. Auch ein wenig Gruselfaktor ist mit dabei!

 
PDF Drucken E-Mail

altBuch des Monats Januar 2017
Amani – Rebellin des Sandes

von Alwyn Hamilton


Amani, ein Mädchen, das schießen kann wie kein anderer und in der Wüste lebt, wohnt bei ihrem Onkel. Doch in seinem Haushalt wird sie nicht gut behandelt. Als sie dann noch verheiratet werden soll, plant sie ihre Flucht nach Izman, der Hauptstadt des Landes. Die Stadt, von der ihre Mutter immer erzählt hatte, dass dort alles besser sei.
Bei einem Schießwettbewerb, der Amani das nötige Geld bringen soll, kreuzt Jin ihren Weg: Ein Fremder, der von den Schergen des Sultans wegen Verrat verfolgt wird. Die beiden werden wider Willen Reisegefährten und müssen sich den Gefahren der Wüste und des Landes stellen. Sie kämpfen gegen magische Djinn, Soldaten des Sultans und eine mysteriöse tödliche Waffe – und plötzlich ist Amani Teil einer Rebellion, die das Schicksal ihres Landes entscheiden könnte.

Das Buch muss man Lesen weil:

  • es sehr gut geschrieben ist
  • es durch Amanis Schlagfertigkeit sehr lustig ist
  • es einen einfach mitreißt und nicht mehr loslässt.

Franziska Geist 9b

 


Seite 1 von 8
free pokerfree poker