Buch des Monats

Vorstellung des Buch des Monats



PDF Drucken E-Mail

2012-12-01 adventskalender            Buch des Monats Dezember 2012

           Der geheimnisvolle Adventskalender                   von Astrid Nagel

Nico findet vieles an Weihnachten übertrieben, doch seine Schwester Lisa nicht. Deswegen muss er ihr Adventskalender kaufen. Dabei bekommt er von einem Weihnachtsmann einen schwarzen Kalender. Was hat es damit auf sich? Nico ist neugierig und landet jeden Tag, wenn er ein Türchen öffnet, in Adventa. Zusammen mit Sali muss er gegen die schwarzen Gesellen, die Adventa erobern wollen und alle Weihnachtsgegenstände vernichtet haben, kämpfen. Das ist aber nicht immer so ungefährlich.  

Ich finde, es ist ein spannendes Weihnachtabenteuer und man bekommt gleich ein wenig Vorfreude auf Weihnachten.

 Nico ist auch ein ganz normaler Junge, dass finde ich sehr gut.

                                                                                 

                                                                                              Mirjam Fiedler, 7d

 
PDF Drucken E-Mail

    Buch des Monats November                                                                                    

    Tote Mädchen lügen nicht         Jay Asher

 

   Clay findet vor deiner Haustüre ein Paket mit dreizehn Kassetten.

   Als er sich die erste anhört, erstarrt er. Er hört die

   Stimme seiner Mitschülerin Hannah. Aber Hannah ist tot.     

   Nun hört er die Gründe, warum Hannah sich selbst umgebracht hat. 

   Mir gefällt das Buch sehr gut, da es nicht nur spannend geschrieben,

    sondern man wird auch zum Nachdenken angeregt. 

                     

 
PDF Drucken E-Mail

 

Buch des Monats Oktober

City of bones      Chroniken der Unterwelt    Cassandra Clarke

Gut aussehend, sexy und düster. Das ist Jace. Verwirrt, verletzlich und vollkommen ahnungslos. So fühlt sich Clary, als sie in Jakes Welt hineingezogen wird. Was Clary nicht ahnt: Jace ist ein Dämonjäger. Und als Clary mitten in New York City von den Kreaturen der Unterwelt angegriffen wird, muss sie schleunigst ein paar Antworten auf ihre Fragen finden. Denn sonst wird es ein tödliches Ende geben.

Ich finde das Buch sehr gut, da es sehr spannend und unterhaltsam geschrieben ist. Ich empfehle  (eines meiner Lieblingsbücher) dieses Buch gerne weiter.

Lisa Struppek, 10a

 


Seite 9 von 12
free pokerfree poker